Rathaus Aktuell

Terminvereinbarungen im Rathaus:

Aktuell sind unsere Kapazitäten ca. 2 Tage im Voraus gelegt, so dass ohne vorherige
Terminvereinbarung wir in der Regel Sie nicht bedienen können.

Wollen Sie einen Pass beantragen, sich ummelden, ein Führungszeugnis beantragen
oder Ihren Rentenantrag stellen, bitten wir Sie hierfür unter 07664 505660 oder per
Mail unter ov-tiengen@stadt.freiburg.de einen Termin zu vereinbaren.
Abholung von Dokumenten können teilweise auch dazwischen vorgenommen werden.

Dienstagvormittag bleibt geschlossen, d.h.:
Mo, Mi -Fr:   8:00 – 12:00 Uhr
Di:                    15:00 – 18:00 Uhr

Tel.: 07664 5056-60  Fax: 07664 5056-70
E-Mail: ov-tiengen@stadt.freiburg.de

 

Bürgerbeteiligung beim Flächennutzungsplan der Stadt Freiburg
– Die langfristige Perspektive

Unter dem Namen “Flächennutzungsplan 2040” gibt die Stadtverwaltung allen Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv an der langfristigen Entwicklungsplanung zu beteiligen. Zur Auswahl stehen die folgenden sechs Zukunftsszenarien:

  • Dynamische Wachstumsstadt: Hochdruck und Dichte als Dauerzustand
  • Smarte Öko-City: Konzentrierte Verdichtung in die Höhe
  • Erhaltende Stadt im Speckgürtel: Wachstum ergießt sich in die Region
  • Gesunde Selbstversorgerstadt: Polyzentrale Stadt der kurzen Wege
  • Urban-Produktive Wissensstadt: Stärkung zentraler Lagen
  • Vernetzter Agglomerationsraum: Integration von Stadt und Region

Wie es das Dezernat V im Stadtplanungsamt ausdrückt: “Der Blick richtet sich auf das planerische ÜBERMORGEN”. Dabei werden die wesentlichen Aspekte der Planung berücksichtigt, insbesondere die Darstellungen der Bauflächen, Verkehrsflächen, Grünflächen, Flächen für Land- und Forstwirtschaft sowie Standorte für Gemeinbedarfseinrichtungen und Ver- und Entsorgungseinrichtungen. Damit ist der Plan eine wichtige Richtschnur für das zukünftige Verwaltungshandeln und die Politik.

Dazu bietet das Stadtplanungsamt vom 9. November an bis zum 07.Dezember unter www.freiburg.de/uebermorgen und auf dem städtischen Beteiligungsportal www.mitmachen.freiburg.de eine dreiwöchige digitale Beteiligung an, bei der alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, sich umfassend über die Zukunftsszenarien zu informieren, sie zu kommentieren und zu bewerten.